Sicherheitslösungen für Archive und Bibliotheken von TBS

 / Apr 07, 2021

Security Solutions for Archives and Libraries by TBS

ZUR WAHRUNG DER GESCHICHTE

Sicherheitslösungen für Archive und Bibliotheken von TBS 

Archive und Bibliotheken sind Fundgruben vergangener und gegenwärtiger Kommunikation. Als Vermächtnis des Menschen zeigen sie dessen Errungenschaften auf und geben Ausblick auf künftige Entwicklungen. "Die Frage, warum wir überhaupt Bibliotheken brauchen, wenn es doch so viele Informationen anderswo gibt, ist ungefähr so sinnvoll wie die Frage, weshalb Strassenkarten notwendig sind, wo es doch so viele Strassen gibt."* Wie können wir also diese wertvollen Kulturgüter schützen? *Jon Bing - Schriftsteller und Rechtsprofessor am Norwegischen Forschungszentrum für Computer und Recht.

Nebst Büchern und Manuskripten enthalten Archive und Bibliotheken auch staatliche und juristische Dokumente, Patente, Briefe, Bilder, Videos und vieles mehr. Diese Zeitzeugen sind in Form von Papier, Papyrus, Pergament oder in elektronischer Form vorhanden. Einige dieser Dokumente sind einzigartig und verdienen daher besonderen Schutz. Ein zentraler Aspekt dabei ist zu kontrollieren, wer Zugang zu ihnen hat.

In Bibliotheken und Archiven regierte lange Zeit das Papier, um zugangsberechtigte Personen zu identifizieren und die Umsetzung der Sicherheitsmassnahmen sicherzustellen. Wie sich dies vermeiden lässt, zeigt der globale Saatgut-Tresor auf Spitzbergen. Das imposante Lager wurde an einem der entlegensten Orte der Erde in einen Felsen gebaut. Beeindruckend ist aber auch die Technik im Innern: Die Identifizierung von Personen und Material erfolgt ausschliesslich digital.

Um vollumfänglichen Schutz und Sicherheit gewährleisten zu können sind zahlreiche Herausforderungen zu meistern. Je nach Art der Objekte stehen Klimatisierung, Brandschutz, Informationssysteme, Energie, Licht oder die Gesundheit und Sicherheit von Menschen im Vordergrund. Die Digitalisierung hat mit einfach zu bedienenden ERP-Systemen das Papier zur Steuerung der Unternehmens­prozesse weitgehend verdrängt. Doch wie steht es um die Sicherheit?

Die erforderlichen Sicherheitsmassnahmen werden vom jeweiligen Gebäude bestimmt. Für eine Stadtbibliothek genügen grundlegende Überlegungen zur Sicherheit. Werden jedoch einzigartige Objekte aufbewahrt, an Orten wie dem Vatikanischen Apostolischen Archiv oder dem Iron Mountain in Pennsylvania, sind umfassende Massnahmen gefordert. Mit den Anforderungen an die Sicherheit steigen auch jene an die Technik.

Biometrie als Zutrittsschlüssel

Der “Guide to Security Considerations and Practises for Rare Book, Manuscript, and Special Collection Libraries” ist ein guter Leitfaden mit Beispielen aus der Praxis. Er deckt alle Aspekte der Sicherheit ab, von CCTV bis hin zum Sicherheitspersonal. Auch die Biometrie nimmt eine prominente Rolle ein, obwohl der Leitfaden aus einer Zeit stammt, als diese Technologie noch in den Kinderschuhen steckte und mehrheitlich Regierungen vorbehalten war.

Öffentliche Bibliotheken suchen Lösungen, die Sicherheit mit Komfort verbinden. Mit Barcodes oder RFID-Etiketten lassen sich Lagerung und Rückverfolgbarkeit von Medien organisieren. Oft sind Stadtbibliotheken über mehrere Gebäude verteilt. Ein System, das den Benutzern den Zutritt und die Ausleihe an allen Standorten ermöglicht, vereinfacht die Prozesse sowohl für die Bibliothek als auch für den Benutzer bedeutend. Die biometrische Zutrittskontrolle verbindet die beiden wichtigen Aspekte Komfort und Sicherheit in einer einzigen Lösung.

Mit TBS zum Erfolg

TBS bietet biometrische Leser, die auch fein ausgeprägte Fingerlinien erkennen. Zudem sind berührungslose Lösungen mit Iris- oder 3D Fingerscan-Sensoren im Sortiment. TBS Leser lassen sich einfach in andere Sicherheitssysteme wie CCTV, Alarmsysteme, Schlösser oder Türen integrieren. Damit kann TBS Bibliotheken und Archive mit massgeschneiderten biometrischen Sicherheitslösungen ausstatten. Wir sind stolz darauf, mit unseren robusten Produkten und der langjährigen Erfahrung anspruchsvolle Kunden auf der ganzen Welt zu begeistern.

Gerne stimmen wir unser Angebot auf Ihre Bedürfnisse ab. Die besten Lösungen entstehen im engen Austausch mit unseren Kunden. Wir freuen uns auf ein Gespräch mit Ihnen!

Think Biometrics – Think TBS!

Klicken Sie hier, um die PDF herunterzuladen.